Botox­behand­lungen in unserer Praxis

Inhalts­verzeichnis

Unterspritzung der Glabellafalte („Zornesfalte“)

Wie entsteht die Zornesfalte?
Die Zornesfalte entsteht durch die Aktivität der Muskeln im Bereich der Augenbrauen. Durch häufiges Zusammenziehen dieser Muskeln entstehen die Falten zwischen den Augenbrauen und es resultiert oft ein strenger und mürrischer Gesichtsausdruck.

Durch die Unterspritzung der Glabellafalten („Zornesfalte“) erzielen wir

  • die Glättung der Glabellafalten
  • einen entspannteren und frischeren Gesichtsausdruck
  • nebenbei können wir durch die Entspannung der Muskulatur im Bereich der Glabella auch Kopfschmerzen vermindern

Wie wird die Glabellafalte behandelt?
Es wird an verschiedenen Stellen im Bereich der Stirn eine geringe Menge Botox injiziert. Das führt zur Entspannung der Muskulatur und zur Glättung der Falten. Die Wirkung tritt nach 3 bis 5 Tagen bereits langsam ein und erreicht ihre volle Ausprägung nach ca. 2 Wochen. Insgesamt liegt die Wirkdauer bei ca. 3 bis 6 Monaten. Eine Wiederholung der Behandlung bei nachlassender Wirkung ist ohne weiteres möglich.

Unterspritzung der Stirnfalten

Wie entstehen Stirnfalten?
Unter Stirnfalten versteht man die quer auf der Stirn verlaufenden Falten, die durch die Muskelaktivität beim Stirnrunzeln entstehen. Menschen mit ausgeprägter Mimik haben oft sehr ausgeprägte Stirnfalten.

Durch die Unterspritzung der Stirnfalten mit Botox erzielen wir

  • die Glättung der Stirnfalten
  • ein frischeres und jüngeres Erscheinungsbild


Wie behandelt man Stirnfalten?
Es wird an verschiedenen Stellen der Stirn eine geringe Menge Botox injiziert. Das führt zur Entspannung der Muskulatur und zur Glättung der Falten. Die Wirkung tritt nach 3 bis 5 Tagen bereits langsam ein und erreicht ihre volle Ausprägung nach ca. 2 Wochen. Insgesamt liegt die Wirkdauer bei ca. 3 bis 6 Monaten. Eine Wiederholung der Behandlung bei nachlassender Wirkung ist ohne weiteres möglich.

Unterspritzung bei Pflaster­steinkinn

Wie entsteht ein Pflastersteinkinn?
Unter einem Pflastersteinkinn versteht man den Verlust der ebenen Kinnoberfläche durch Falten und Dellen. Dies kommt durch die Muskelaktivität im Kinnbereich zustande.

Durch die Unterspritzung der Kinnfalten mit Botox erzielen wir

  • die Glättung der Kinnfalten
  • ein ebenmäßiges Hautbild

Wie wird das Pflastersteinkinn behandelt?
Es wird an verschiedenen Stellen des Kinns eine geringe Menge Botox injiziert. Das führt zur Entspannung der Muskulatur und zur Glättung der Falten. Die Wirkung tritt nach 3 bis 5 Tagen bereits langsam ein und erreicht ihre volle Ausprägung nach ca. 2 Wochen. Insgesamt liegt die Wirkdauer bei ca. 3 bis 6 Monaten. Eine Wiederholung der Behandlung bei nachlassender Wirkung ist ohne weiteres möglich.

Unterspritzung der lateralen Augenfältchen („Krähenfüße“)

Wie entstehen laterale Augenfältchen („Krähenfüße“)?
Laterale Augenfältchen entstehen durch die Aktivität der Muskeln um die Augen herum, vor allem beim Lachen. In jüngeren Jahren verschwinden sie in während der Ruhephasen wieder. Mit zunehmendem Alter werden diese Falten aber tiefer und sind auch im entspannten Zustand sichtbar. Dadurch lassen sie das Gesicht müde und alt aussehen.

Durch die Unterspritzung der lateralen Augenfältchen erzielen wir

  • eine Glättung der Augenfältchen
  • ein frischeres Erscheinungsbild durch die Verjüngung der Augenpartie

Wie behandelt man laterale Augenfältchen?
Es wird an verschiedenen Stellen im Bereich der seitlichen Augenpartie eine geringe Menge Botox injiziert. Das führt zur Entspannung der Muskulatur und zu einer Glättung der Fältchen. Die Wirkung tritt nach 3 bis 5 Tagen bereits langsam ein und erreicht ihre volle Ausprägung nach ca. 2 Wochen. Insgesamt liegt die Wirkdauer bei ca. 3 bis 6 Monaten. Eine Wiederholung der Behandlung bei nachlassender Wirkung ist ohne weiteres möglich.

Unterspritzung der Bunny Lines (seitliche Nasenfältchen)

Wie entstehen Bunny Lines?
Bunny Lines entstehen durch die Aktivität mimischer Gesichtsmuskeln, wie beim Sprechen oder Lachen. Sie bilden sich rechts und links entlang der Nase und können im Laufe des Lebens sehr stark ausgeprägt werden und dann sogar im Ruhezustand sichtbar sein.

Durch die Unterspritzung der Bunny Lines (Nasenfältchen) erzielen wir

  • die Glättung von Nasenfältchen
  • ein frischeres und jüngeres Erscheinungsbild
  • ein ebenmäßigeres Hautbild

Wie behandelt man Bunny Lines?
Es wird an verschiedenen Stellen im Bereich der Nase eine geringe Menge Botox injiziert. Das führt zur Entspannung der Muskulatur und zu einer Glättung der Fältchen. Die Wirkung tritt nach 3 bis 5 Tagen bereits langsam ein und erreicht ihre volle Ausprägung nach ca. 2 Wochen. Insgesamt liegt die Wirkdauer bei ca. 3 bis 6 Monaten. Eine Wiederholung der Behandlung bei nachlassender Wirkung ist ohne weiteres möglich.

HYALURONBEHANDLUNGEN IN UNSERER PRAXIS

Neben der Unterspritzung mit Botulinumtoxin bieten wir Ihnen in unserer Praxis auch die Unterspirtzung mit Hyaluron an, um die Zeichen der Zeit in Ihrem Gesicht zu mildern. Durch das Hyaluron wird das fehlende Volumen im alternden Gewebe wieder aufgefüllt. Die behandelten Partien erscheinen frischer und ihre Gesichtshaut neue Spannkraft und ein jugendlicheres Erscheinungsbild.